Eine Fun-Sportart zu,m Verlieben

Das Strandsegeln kann man nicht an vielen Orten auf der Welt erlernen und genießen. Und es ist auch noch wirklich leicht zu erlernen. Die dänische Insel Rømø – gleich neben Sylt – bietet excellente Bedingungen dazu. Nur eine panoramareiche Fahrt mit der Syltfähre entfernt, wartet ein ganz neues Abenteuer auf Dich.

Strandsegeln – Das kannst Du auch!

Nach einer kurzen theoretischen und praktischen Einweisung segelst Du direkt los, Vorkenntnisse oder Segelerfahrung sind hilfreich aber nicht notwendig.

Rømø: der ideale Ort für Anfänger

Falls Du Anfänger bist: es gibt kein besseres Revier zum Erlenen des Strandsegelens, als auf Römö! Hier brauchst Du keinen Segelschein (wie in anderen Revieren) und musst keine Angst vor Kollisionen haben, denn der Strand ist groß und weitläufig. Es gibt ausreichend Platz, damit Du üben und später Dein Können beweisen kannst.

Mit dem Blokart zum Adrenalin-Kick

Wir stellen Dir einen neuwertigen Strandsegler der beliebten Marke Blokart zur Verfügung. Das Blokart wurde 2000 in Neuseeland entwickelt und besticht durch sein klares Konzept. Es kommt ohne viel Schnick-Schnack aus und dadurch kannst Du es ganz einfach bedienen.

Strandsegeln in 20 Minuten lernen

Du benötigst nicht länger als 20 Minuten, um startfähig zu sein. Nach einer theoretischen Einweisung, dem Üben der wichtigsten Manöver und der Handgriffe für das Verändern der Geschwindigkeit kann es auch schon losgehen.

Vorteil: Kentern geht nicht

Der größte Unterschied zum Segeln auf dem Wasser: Du kannst nicht untergehen! Vielleicht kippst Du mal auf die Seite, doch dabei schützen Dich der Anschnallgurt und ein Sicherheitshelm. Du musst keine Angst haben!

Meld Dich bei Uns

per Telefon oder E-Mail
social media